Organisationsberatung in Vereinen und NGO´s

 

Ich komme aus der Arbeit mit Vereinen und größeren Nichtregierungs- und Nonprofitorganisationen. Eine der Gründe weswegen ich vor 20 Jahren an einer internationalen Organisationsberaterausbildung teilgenommen habe, hat mit den Widrigkeiten gemeinnützigen Handelns zu tun. Grundlegende Themen, die in fast allen NGO´s auftauchen sind:

  • der Umgang mit Macht und Verantwortung,
  • der Verzicht auf einen positiven Bezug zum Erfolg,
  • die Idee von Gleichheit,
  • die Vorstellung von Gerechtigkeit,
  • die Annahme, man müsse für eine gute Sache Opfer bringen,
  • die Ohnmacht gegenüber den Gegnern,
  • die Gewalt der Guten gegenüber den Normalen,
  • und die Vorstellung wir wären doch alle einer Meinung.

NGO´s haben viele Vorteile. Es gibt tiefe soziale Kontakte, die Kommunikation ist in der Regel konstruktiv und die Konflikte werden nicht auf die lange Bank geschoben. Manches Mal lassen sich Vereine auch beraten und unterstützen.

Ich arbeite mit den Organisationen an den Ressourcen, die sie in einem Konflikt oft abwerten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Rollenklärung und Verantwortungsübernahme. Laden Sie mich zu sich ein, dann können wir vereinbaren wie ich mit Ihnen arbeiten kann.

Die oben genannten Themen sind Bestandteile der Seminare in NGO´s. Bei dem Leitungsthema hatte ich das Glück, mit meinem Kollegen Hervé Ott, eine intensive Untersuchung zum Thema Leadership in NGO´s durchführen zu können.

Weitere Informationen:

Civic-Aktion and Transformation

Das ATCC-Machtraum-Modell  bitte Flyer anfordern